Sie befinden sich auf: Jugend > Kooperationen

Preisvergabe Kooperation Schule/Verein

Seit nunmehr zwei Jahren bietet Ulli Österle vom TC Urbach an der Wittumschule einmal in der Woche Tennisunterricht für Fünft – und Sechstklässler der Gemeinschaftsschule an. Eine Kooperation zwischen Verein und Schule, die nicht nur für die Schule von unschätzbarem Wert ist, sondern auch beim Württembergischen Tennis-Bund (WTB) einen hohen Stellwert genießt. Deshalb hat dieser nun zehn Schultennis-Sets (zwölf Schläger und Softbälle) verlost, wobei die Urbacher Kooperation zu den glücklichen Gewinnern zählte. Am Freitag wurden die Sets von Christian Efler (Referent Schultennis beim WTB) in einer kleinen Feierstunde auf der Urbacher Tennisanlage an alle Gewinner übergeben. Ein Termin, den sich auch Michael Seiz, stellvertretender Schulleiter an der Wittumschule, dick in seinen Kalender eingetragen hatte. „Uns ist viel gelegen an den Kooperationen mit Vereinen", sagt er. Diese seien ein Zubrot für die Schule und böten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für die Kinder. In diesem Schuljahr haben die AG 14 Jungs besucht, die sonst kaum die Möglichkeit gehabt hätten, Tennis einmal auszuprobieren.

v.l.: Christian Efler (Referent Schultennis WTB), Peter Lutz (TCU-Jugendwart), Ulli Österle (TCU-Jugendteam), Michael Seiz (Stv. Schulleiter Wittumschule) und Christoph Warth (Referent Schultennis Bezirk B).
Zum Seitenanfang

Kooperation Schule - Verein

Der TC Urbach sieht es als seine Aufgabe an, sich auch sozial zu engagieren und in das Gemeindeleben einzubringen. So bieten wir Kooperationen mit örtlichen oder/und benachbarten Schulen und Kindergärten an.
Aktuell besteht eine Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Wittumschule in Urbach für die Klassenstufen 5 und 6.

Hier werden neben der Förderung von Koordination, Kondition und Ballgeschicklichkeit auch die dazugehörigen Tennisregeln den Kindern nahe gebracht. Nachdem die Kids sich mit dem Umgang des Schlägers, der Zählweise und den wichtigsten Tennisregeln (in-out, Doppelfehler, von welcher Seite wird aufgeschlagen..) vertraut gemacht haben, wird am liebsten Tennis gespielt. Um das Ganze dann etwas mehr mit Wettkampfcharakter zu gestalten tragen die Kids im Laufe des Schuljahres ein Turnier "Jeder gegen Jeden" aus. Jede Stunde beginnt mit einem Ballspiel zum Aufwärmen, Seilsprüngen, kleinen Übungen für die Reaktionsfähigkeit oder der Beinarbeit. Danach sind die Kids mit Feuereifer dabei, sich die Plätze mit Hütchen und Langbänken zu markieren, um danach an ihrem Turnier weiter zu spielen. Zum Ende der Stunde wird dann wieder alles aufgeräumt und, wenn noch Zeit vorhanden ist, ein Spiel gespielt.

Unsere bisherigen Kooperationspartner erreichen Sie durch einen Klick aufs Logo.

            

Zum Seitenanfang