Sie befinden sich auf: Sport > Turniere

Übersicht Hobbyturniere Bezirk B 2018

Der Hobbybereich erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Das zeigt sich auch daran, dass es mittlerweile eine eigene Tirnierserie gibt.

Übersicht Hobbyturniere Bezirk B 2018

Zum Seitenanfang

1. Hobby-Mixed-Turnier

Der TCU veranstaltet am 12.05.2018 sein erstes Hobby-Mixed-Turnier. Als Sportwart wünsche ich mir viele TCU-Teilnehmer aus unseren vier Hobbymannschaften. Hauptansprechpartner inkl. Anmeldungen für das Turnier ist Dieter Walter.

 

Übersicht Hobbyturniere Bezirk B 2018

Zum Seitenanfang

Remstal-Presseclub Tennisturnier

Beim traditionellen "Presseturnier" in Rommelshausen war der TCU einmal mehr sehr erfolgreich. Nach Siegerin Steffi Conrad, Oberligaspielerin des TC Waiblingen (Bildmitte), konnten Bernd Irmer und Silly Hoff vom TCU die Plätze zwei und drei belegen.
Zum Seitenanfang

Einzel-Clubmeisterschaften 2017

Am Pfingstwochenende 03./04.06.2017 fanden die Einzel-Clubmeisterschaften des TCU statt. Die Clubmeistertitel wurden in 4 Kategorien (Damen, Herren, Hobby-Damen und Hobby-Herren) ausgespielt.
Das größte Teilnehmerfeld stellten die Herren mit 18 Spielern. Im Halbfinale standen sich Axel Geiser und Raphi Pfeifle sowie Titelverteidiger Basti Bührle und Dominik Bank gegenüber. Axel gewann sein Halbfinale mit 6:4 / 6:3, während sich Dominik erst im Match-Tie-Break mit 5:7 / 6:0 / 10:7 durchsetzen konnte. Im Finale setzte sich Dominik gegen Axel knapp mit 7:5 / 6:4 durch und sicherte sich den Titel. Die B-Runde gewann Michael Scheufele nach einem sehr spannenden Match mit 7:5 / 5:7 / 10:8 gegen Frank Schreiner.
Bei den Damen waren es 9 Teilnehmerinnen. Im ersten Halbfinale gewann Luisa Warnecke glatt mit 6:1 / 6:1 gegen Jana Grass. Das mannschaftsinterne Duell im zweiten Halbfinale entschied Simone Greiner-Eul souverän mit 6:2 / 6:0 gegen Michaela Eckart für sich. Im Finale musste Luisa Warnecke nach 4:6 / 2:2 leider verletzungsbedingt aufgeben. Simone gewann somit ohne Satzverlust ihren ersten Titel bei den Damen. In der B-Runde siegte Martina Schreiner mit 6:4 / 6:4 im Finale gegen Ulli Österle.
Bei den Hobby-Damen wurde in einer 5er Gruppe der Clubmeister ausgespielt. Mit 4 Siegen und einer tollen kämpferischen Leistung holte sich Anja Warnecke den Gesamtsieg vor Susi Degel. Den dritten Platz holte sich Katja Bräutigam vor Tanja Bäuchle und Martina Röder.
Die 3 gemeldeten Hobby-Herren haben das Turnier voll ausgekostet und lieferten sich durchweg äußerst spannende und lange Spiele. Christoph Beck konnte sich erstmals den Titel knapp vor Andreas Röder und David Schneider sichern.
Vielen Dank an die Bewirtungsdienste und die Teilnehmer für ein rundum gelungenes Turnier.
Zum Seitenanfang

Clubmeisterschaften Doppel 2017

Am Sonntag, den 18.06.2017 fanden beim TCU die Doppelclubmeisterschaften statt. Mit insgesamt 15 Doppelpaarungen wurden in 3 Kategorien (Herren, Damen, Hobby-Herren) die diesjährigen Doppel-Clubmeister ausgespielt.
Das kleinste Feld mit einer 3er Gruppe waren die Hobby-Herren. Mit 2 deutlichen Siegen holten sich „die alten Hasen“ Charly Hoff / Andre Tabet souverän den Titel vor den beiden „Neulingen“ Andi Röder / Claus Weller sowie Ronald Krötz / Detlef Holzwarth.
Bei den Damen kämpften 4 Paarungen in einer Gruppe Jeder gegen Jeden um den Titel. Mit 3 souveränen Siegen holten sich die Favoriten Michaela Eckart / Ulli Mann den Titel. Vizemeister wurden Martina Schreiner / Katja Friedrich gefolgt von Silvia Hoff / Ulli Österle und Lilli Frank / Anna Österle.
Bei den Herren waren 8 Paarungen am Start. Es wurde im KO-System gespielt. Im 1. Halbfinale spielten die „Youngsters“ Enzo Cencig / Manuel Schray groß auf und gewannen mit 6:0/6:1 gegen Dominik Bank / Max Widlicky. Das 2. Halbfinale war ein reines Duell der Herren 30, bei dem am Ende knapp die Paarung Basti Bührle / Klaus-Martin Ungar mit 6:4/6:7/10:8 gegen Bernd Krause / Matze Schindler die Oberhand behielt. Das Finale war wieder eine ganz knappe Angelegenheit und musste -wie das zweite Halbfinale auch- im Match-Tie-Break entschieden werden. Nach einem tollen Spiel gewannen Basti Bührle / Klaus-Martin Ungar mit 6:3/6:7/10:8 ihren zweiten gemeinsamen Doppeltitel.
Die B-Runde gewannen Deddy Würth / Axel Weidler mit 6:4/6:2 gegen Axel Geiser / Jo Kelch.
Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und vielen Dank an das tolle Bewirtungsteam Gordana Oesterle und Irene Brüsch.

Spielplan und Auslosungen CM Doppel 2017

Zum Seitenanfang

Bezirksmeisterschaften Aktive

Bei den Bezirksmeisterschaften am Wochenende auf der Tennisanlage in Schwäbisch Gmünd haben bei den Damen die Noch-Juniorinnen Johanna Lutz und Linda Dimitroff die Farben des TCU im A-Feld (LK 1 bis 23) vertreten. Allerdings war für beide Youngsters diesmal schon nach der ersten Runde der Titelkampf zu Ende. Dimitroff musste sich der zwei Jahre jüngeren Pia Sperber (TC Aalen) 2:6/1:6 beugen, Lutz der fünf Jahre älteren Amelie Veigele vom TC Weinstadt-Endersbach 5:7/7:5/8:10. Bezirksmeisterin wurde die topgesetzte Vivien Klein (TC Waiblingen). Sie besiegte im Endspiel ihre Vereinskollegin Amelie Kurpiers mit 6:0/3:6/10:6.
In der B-Konkurrenz (LK 10 bis 23) sicherte sich die 35-jährige Katja Roßkamp (TC Schorndorf) mit 3:6/6:2/10:0 den Titel gegen die 14-jährige Katharina Schlipf vom TC Aalen. Am weitesten von den Urbacher Spielerinnen im Klassement nach vorne geschafft, nämlich ins Viertelfinale, haben es Lea Pfeiffer und Lara Dimitroff. Erstgenannte musste sich der späteren Finalisten Katharina Schlipf mit 1:6/0:6 geschlagen geben, Dimitroff Emma Cisic mit dem gleichen Ergebnis.
Bereits zuvor hatten Bianca Krötz, Martina Schreiner, Claudia Diener und Luisa Warnecke (alle Achtelfinale) die Segel streichen müssen.
Bei den Herren A schaffte der für den TC Waiblingen aufschlagende Urbacher Manuel Schray mit einem 6:3/6:3 gegen Michael Marzol (TC Schorndorf) den Einzug ins Achtelfinale. Dort allerdings war er beim 2:6/0:6 gegen Igor Martic (TC Schorndorf) ohne Chance. Bezirksmeister wurde Eric Geiger, der in einem reinen Schorndorfer Endspiel gegen Martic mit 6:3/7:5 siegte.
Bei den Herren B (LK 10 bis 18) zog Klaus-Martin Ungar nach Siegen gegen Konstatin Gruber (STC Schwäbisch Hall) und William Sonnentag (TV Schwäbisch Gmünd) ins Viertelfinale ein, wo dann allerdings gegen den topgesetzten Marc Böhm (TC Heidenheim) Endstation war – 3:6/2:6. Den Titel gewann Carl Kögel vom TV Birkmannsweiler. Für den Urbacher Bernd Krause waren die Meisterschaften nach dem Achtelfinale zu Ende . Für Enzo Cencig, Rouven Eidelloth und Patricia Bäuchle (bei den Damen 50) war bereits in der 1. Runde Endstation.
Zum Seitenanfang

Ankündigung BärenbachCup

Vom 04. - 06. August 2017 findet wieder das Aktiven Turnier Bärenbach Cup des TC Urbach statt.
Zum Seitenanfang

1. Urbacher Indoor LK-Tagesturnier

Am Sonntag, den 27.11.2016 fand das 1. Urbacher Indoor LK-Tagesturnier Herren B in der neuen Urbacher Halle statt. Die Resonanz war sehr gut. Für das 16er Feld gingen insgesamt 29 Anmeldungen ein. Die teilnehmenden Spieler waren durchweg begeistert von der neuen Halle. Am erfolgreichsten aus Urbacher Sicht waren Frank Schreiner und Bernd Krause, die ihre beiden Spiele gewannen und schon früh in der neuen Saison LK-Punkte sammeln konnten. Es war ein rundum gelungenes Turnier. Danke an alle Helfer, den Oberschiedsrichter Wolfgang Schray und den Turnierleiter Marc Schray.
Zum Seitenanfang