Sie befinden sich auf: Events > Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier sehen Sie die Veranstaltungen des aktuellen Monats:
DatumVeranstaltung
Ort
Veranstaltungsart
Uhrzeit
07.04.2018 - 07.04.2018Küchenputzede für Bewirtungsteam
TCU Clubheim
Küchenputz
9.00 Uhr
13.04.2018 - 13.04.2018Mitgliederversammlung für Alle
Gemeindehaus Brenz
Versammlung
19.30
22.04.2018 - 22.04.2018Saisoneröffnung / Tag der offenen Tür für Alle
TCU
Rahmenprogramm
11.00
 
Hier können Sie Veranstaltungen filtern:
Zeitraum:
Veranstaltungsart
Für wen?


Zum Seitenanfang

Saisoneröffnung

Der TC Urbach feiert den Start in die Sommersaison mit einem Tag der offenen Tür und lädt hierzu alle Interessierten herzlich ein.
Ab 11.00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, die Anlage beim Bärenhof, die Attraktivität des Tennissports und das vielseitige Angebot kennen zu lernen.
Wir bieten Schnuppertennis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Live-Musik von Dieter Voral, ein Fun-Turnier für Groß und Klein sowie freies Spielen auf allen Plätzen. Weiterhin können Bälle mit unseren „neuen“ Herren 1 geschlagen werden und in einer Malaktion bekommen Urbacher Leitvögel ein buntes Federkleid.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Sollten Sie den Schläger schwingen wollen, bringen Sie bitte Sportschuhe mit.

Zum Seitenanfang

Einladung zur Mitgliederversammlung

Wir möchten alle Mitglieder des TC Urbach ganz herzlich zur diesjährigen Hauptversammlung einladen.

Freitag, 13. April 2018, 19.30 Uhr
im Johannes-Brenz-Gemeindehaus bei der Afrakirche in Urbach.

Tagesordnung
1. Begrüßung    
2. Geschäftsberichte Vorstände
3. Ehrungen
4. Rechnungs- u. Vermögensbericht
5. Bericht der Kassenprüfer    
6. Entlastung der Vereinsorgane
7. Erhöhung Mitgliedsbeiträge
8. Haushalt 2018
9. Wahlen
10. Anträge
11. Verschiedenes

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder, dokumentiert das doch Verbundenheit zum Verein!
Auch dieses Mal sind wir wieder Gast der evangelischen Jugend im Johannes-Brenz-Gemeindehaus. Da wir statt einer Miete einen Mindestverzehr versprochen haben, wäre es schön, wenn Sie vom Essensangebot Gebrauch machen. Es gibt belegte Brötchenhälften.

Tennis-Club Urbach e.V.

Ihr Harald Lutz    Detlef Würth

Zum Seitenanfang

TCU-Gaigelturnier in seiner 16. Auflage

Am 2. März fanden sich 16 Spielerinnen und Spieler im Nebenzimmer vom Gasthaus Bärenhof zum traditionellen TCU-Gaigelturnier ein. Nach kurzer Einführung samt Regelkunde startete das Turnier. Über insgesamt 4 Runden wurde der beste Gaigler des Abends ermittelt, wobei sich in jeder Runde Spielpartner und Gegner neu zusammenfanden. Kurz vor Mitternacht stand die Siegerin fest. Marianne Lang hatte das glücklichste Händchen des Abends, die wenigsten Spiele verloren und sicherte sich somit den 1. Preis, dicht gefolgt von Helga Heidinger auf Platz 2 mit nur 1 verlorenen Spiel mehr. Den 3. Platz teilen sich Frieder Gabler und Ute Lutz geschwisterlich. Die nachfolgenden Platzierungen 4 – 7 wurden ebenfalls mit Preisen bedacht. Das Schlusslicht des Abends erhält in guter Tradition ein Gaigelblatt zum Üben. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger..

Zum Seitenanfang

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Wir laden alle Mitglieder zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt im TCU Clubhaus am Mittwoch, den 7. Februar 2018 um 19:30 Uhr.
Tagesordnungspunkte:
  • Begrüßung
  • Sanierung Platz 1+2
  • Diskussion
Der Vorstand
Zum Seitenanfang

Dreikönigswanderung am 07.01.2018

49 Wanderer + 1 Hund bei Dreikönigswanderung
Das erste Ziel des Jahres haben wir erfüllt. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres hatte sich der TCU 50 Teilnehmer zur traditionellen Dreikönigswanderung am 7. Januar gewünscht. Resümee einer gelungenen Auftaktveranstaltung: 49 Personen und 1 Hund.
Um 14 Uhr fanden sich so viele Wanderer wie selten zuvor am Freibadparkplatz in Urbach ein. Ob's am Jubiläumsjahr oder am Thema der Wanderung lag - sicher eine Kombination. Wanderwart Günther Kurz führte zum Hag und den möglichen Standorten des viel diskutierten Waldhauses hinauf, weiter zum Depotgelände und querfeldein zu den geplanten Standorten der Windräder, anschließend wieder hinunter nach Urbach zum Gasthaus Rössle. Ein gelungener Ausflug mit interessanten Informationen und Gesprächen und abschließend gemütlichem Ausklang. Herzlichen Dank an unseren Wanderwart für den tollen Start ins 50. Geburtsjahr des TCU.

Zum Seitenanfang

TCU auf dem 34. Urbacher Weihnachtsmarkt

Mit Schnee und Regen hatten in diesem Jahr alle Standbetreiber zu kämpfen, das lässt sich nun mal nicht beeinflussen. Beeinflussen lässt sich Engagement und Ambiente und hier hat unser gut organisiertes TCU-Weihnachtsteam erneut eine super Leistung erbracht. Sehr leckere hausgemachte Suppen, Waffeln und Schokofiguren gab’s in der schön dekorierten TCU-Adventshütte, Winzerglühwein, Honigwilli, Glüh-Gin, Lumumba und vieles mehr stand auf der Speisekarte. Dank großzügiger Spenden- und Trinkgelder können wir in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt erneut eine Urbacher Familie mit 150 Euro im Rahmen unseres sozialen Projektes unterstützen. Wir danken allen Gästen für den Besuch an unserem Stand, dem kompletten Weihnachtsteam samt Suppenköchinnen und allen Auf- und Abbauhelfern für den tollen Einsatz. Besonderer Dank geht an das DRK, an Fa. Riker Immobilien und Fa. Elektro Daiss für die großartige Unterstützung
Zum Seitenanfang

Montagsbatscher on Tour

Mit 46 Anmeldungen und einem fast voll besetztem Bus fuhren wir am 08.11.2017 zum Gasometer nach Pforzheim, um die Romausstellung im weltgrößten 360° Panorama des Künstlers Yadegar Asisi zu besuchen.
Dort angekommen wurden wir gleich gruppenweise mit einer tollen Führung in die Rotunde des alten Gaskessels eingeführt, der von 1912 bis zur Stilllegung im Jahr 2003 als Ausgleichsbehälter der Gasversorgung diente. Nun gehört er landesweit zu den letzten erhaltenen Glockengasbehältern. Uns wurde das Leben und die historische Zeit des Kaisers Konstantin nahe gebracht, als auch das Industriedenkmal in seiner technischen Großform, welches durch die aufwendige Generalsanierung zum neuen Leben erweckt wurde. Diese Dimensionen ermöglichten es dem Künstler Yadegar Asisi, die Panoramakunstwerke der Welt zu präsentieren.
Als wir das Innere des Gasometers betraten, sahen wir ein gewaltiges 360° Rundbild. Durch die einzelnen Besucherplattformen, verteilt auf mehrere Etagen, fühlte man sich zurückgesetzt in das Jahr 312 n. Chr. Bei jeder einzelnen Etage nach oben wurde das Gefühl, live dabei zu sein, verstärkt.
Unsere Augen sahen eine antike Millionenstadt in ihrer voller Pracht. Dem Künstler Yadegar Asisi ist es tatsächlich gelungen, ein altes Panorama mit moderner Technik perfekt in Szene zu setzen und wieder zu beleben. Obwohl wir wussten, dass sich alles auf einer Leinwand befindet, konnten wir es fast nicht glauben, weil alles so in greifbarer Nähe war.
Bei der Betrachtung aus den unterschiedlichsten Höhen und Perspektiven, konnten wir immer wieder neue Details entdecken. Viele von uns kamen aus dem Staunen kaum mehr heraus und waren total begeistert.
Einige nahmen auf den bereitgestellten Stühlen Platz um dieses einzigartige Panorama weiter auf sich wirken zu lassen.
Die von Eric Babsak komponierte Begleitmusik passte sich optimal die Geräuschkulissen sowie dem Wechsel zwischen Tag und Nacht an. Auf diese Weise wurde das Panoramaerlebnis auf eine weitere, besondere Art abgerundet.
Mit überwältigenden Eindrücken über die fantastischen Werke des Künstlers Asisi sind wir dann zurück nach Urbach gefahren und haben den Abend im Vereinsheim „SC-Treff“ gemütlich ausklingen lassen.
Ein besonderer Dank an die Organisatoren für diese tolle Reise in die Vergangenheit.
Zum Seitenanfang

Urbacher Weihnachtsmarkt 2017

Bereits beim Urbacher Weihnachtsmarkt stimmen wir Sie auf unser Jubiläumsjahr 2018 ein. Um dem großen Andrang standzuhalten, haben wir unseren Stand um 3 Meter auf insgesamt 12 Meter vergrößert. Das engagierte Weihnachtsteam freut sich auf Ihren Besuch.

Zum Seitenanfang

Sponsorenabend

Dem Tennisclub liegen seine Sponsorenpartner im wahrsten Sinne des Wortes sehr am Herzen. Dr. Thomas Eul, Kardiologe und Oberarzt am Klinikum in Winnenden referierte am Donnerstagabend, dem 30.11.2017, in hervorragender Art und Weise vor nahezu vierzig interessierten Werbepartnern und geladenen Mitgliedern des TCU. Ein so ernstes Thema fachlich, sachlich, verständlich und trotzdem stellenweise mit treffendem Humor (hoffentlich) nachhaltig rüber zu bringen – einfach sehr gelungen!

Jährlich treten in Deutschland rund 300 000 Herzinfarkte auf – bis zu einem Drittel der Betroffenen verstirbt. Je schneller eine fachgerechte Therapie durchgeführt wird, desto größer die Chancen zu überleben und desto geringer sind die Einschränkungen nach überlebtem Herzinfarkt.

Dr. Thomas Eul erläuterte den akuten Herzinfarkt, Herzkreislaufstillstand und eine sinnvolle Reanimation. DRK-Mann Michael Hari und seine zwei Kollegen vom DRK-Ortsverband Urbach waren für das „learning by doing“ mit Hilfe von „Übungspuppen“ und Defibrillator zuständig. Die geübten DRK-ler zeigten wie es geht und viele Anwesende nutzten die Gelegenheit zur Herzdruckmassage gleich vor Ort.

Dr. Thomas Eul hat sich mit seinem Verein „Gemeinsam gegen den Herzinfarkt e.V.“ – www.kardioverein.de – im Rems-Murr-Kreis zur Aufgabe gemacht die Bevölkerung aufzuklären und dadurch zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen beizutragen. Gerne halten er und eine breite Anzahl von Kardiologen-Kollegen zusammen mit dem DRK-Rems-Murr diesbezügliche Vorträge in Vereinen, Firmen, Behörden etc.

Auch der TCU plant einen weiteren Vortrag für alle Mitglieder in seinem 50. Jubiläumsjahr 2018.

Der Tennisclub Urbach sagt herzlichen Dank an Dr. Thomas Eul und sein DRK-Team und legt wirklich allen wärmstens ans Herz sich einen Vortrag anzuhören oder – noch besser – gleich einen mit zu organisieren.

Zum Seitenanfang

Dreikönigswanderung am 07.01.2018

Zum Auftakt unserer Veranstaltungsreihe 2018 nimmt uns Wanderwart Günther Kurz auf einen gewohnt kurzweiligen Spaziergang rund um Urbach mit. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Freibad-Parkplatz Urbach. Im Jubiläumsjahr wünschen wir uns 50 Wanderer, die mit uns auf Tour gehen. Utopisch? Wir schaffen das...
Zum Seitenanfang

Einweihung Boulodrom

Mit einer Feier in kleinem Rahmen wurde das neue Boulodrom offiziell eingeweiht.
Zum Seitenanfang

Werkstattbesichtigung bei Steinleben

Dem TCU liegt es am Herzen mit seinen Werbepartnern Kooperationen einzugehen. Neben dem jüngsten Besuch beim Profifotografen Ralf Klamann in Kernen waren TCU-Mitglieder in der Steinmetzwerkstatt Steinleben in Urbach eingeladen. Steinmetz- und Steinbildhauermeister Manfred Hertfelder stellte sich und seinen Betrieb vor und gab viel Interessantes und Wissenswertes in seinem Metier zum Besten. Steine und die Arbeit damit sind sein Leben und dies brachte er den zwanzig Besuchern überzeugend näher. Man spürte die Berufung - eine gelungene Veranstaltung.

Besondere Freude für den TCU: Martin Hertfelder und seine Familie spenden einen Stein. Vom Meister persönlich entworfen und den Besuchern an diesem Tag mit dem traditionellen Handwerksgeschirr Knüpfel und Eisen "jungfräulich" bearbeitet.

Der TCU freut sich riesig auf seinen Stein und sagt herzlichen Dank für die Einladung und beste Bewirtung. Der jungen Familie Hertfelder wünscht der TCU alles Gute und dem Steinmetzmeister viele Steine unter dem Eisen!

Zum Seitenanfang

Saisonabschluss der 70er

So was war noch nie da!

Als Dank für die Unterstützung während der Verbandsrunde und für die Gestaltung der schönen Abschlussfeier der 70er-Mannschaft auf der TCU-Anlage wurde zu Ehren der immer bereiten Helferinnen dank Erich Wieler ein Feuerwerk abgebrannt. Hier war spürbar, was den Zusammenhalt im Verein so wertvoll macht.

Zur Nachahmung empfohlen! (Johanna Bollin)






Zum Seitenanfang

Bouleturnier

„Es war ein wunderschöner Tag“, das war die einhellige Meinung aller 23 Teilnehmer beim diesjährigen Bouleturnier am 19. August 2017. Zum 13. Mal hatten die Montagsbatscher eingeladen. Neun Damen und 14 Herren wurden im neuen Boulodrome mit Cidre begrüßt. Alle bestaunten den von R. Heim, U. Lutz, H. Gotthardt und H. Weidler in langer, liebevoller Arbeit errichteten Pavillon. Nach der Auslosung der sieben Dreier- und eine Zweiermannschaft wurde die Vorrunde am Vormittag absolviert. Beim Mittagessen und auch bei der abschließenden Kaffeestunde wurden die Boulisten von Lissi Heidinger und Hubert Hammer mit selbst zubereiteten feinen Speisen verwöhnt. Die Endrunde wurde am Nachmittag ausgetragen.

Nach wechselvollen auf gutem Niveau stehenden Spielen wurden die Mitglieder der 3 erstplazierten Mannschaften – Marlene Bantel, Rolf Nowitzki, Rita Völker, Erwin Heidinger, Willi Makko, Uschi Straßner, Elmar Baumeister, Rolf Heim – mit Preisen bedacht. Auch das Bewirtungsteam, Lissi und Hubert, sowie das Organisationsteam Annemarie und Rolf Nowitzki freuten sich über die Anerkennungsgeschenke. Rolf Heim hat die letztplazierten Mannschaften zu einem „Trainingsnachmittag“ mit abschließendem Vesper eingeladen.

Den parallel laufenden Dartwettbewerb gewannen bei den Damen Rita Völker und Michael Kiefer bei den Herren. Es waren lustige, harmonische und von vielen Gesprächen geprägte Stunden. Deshalb: „Auf ein Neues“ im Jahr 2018.

Zum Seitenanfang

Kunst trifft Sport

Erleben (und erwerben) Sie auf unserer großen Sonnenterrasse schön dekorierte Tonarbeiten von Elfie Pilgramm, schwingen sie den Schläger bei einem Spaßturnier (Liste zum Eintragen hängt aus) und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Weinerlebnisführerin Sigrun Trinkle präsentiert bei einer Weinverkostung "Junge Winzer aus dem Remstal" (Verkostung gegen Gebühr). Dazu gibt es Leckereien aus der TCU-Küche. Die Veranstaltung startet um 14 Uhr und geht dann nahtlos über in die Donnerstagsbewirtung der Herren 40 ab ca. 18 Uhr. Wir freuen uns ausdrücklich auch über Nichtmitglieder!
 

Zum Seitenanfang

Der TCU startet in die Freiluftsaison

Unter dem Motto „Bring your Friend“ eröffnete der TC Urbach am 23. April offiziell die Freiluftsaison 2017. In den Abendstunden des sehr gelungenen Auftakts freute sich der Club über zahlreiche neue Schnuppermitglieder und Freunde.
Um kurz nach 11 Uhr begrüßten Vorsitzender Harald Lutz und Vorsitzende Events Michaela Eckart die vielen Mitglieder und Gäste, stellten das kurzweilige Programm und den pünktlich zum Saisonauftakt erschienenen TCU-Spiegel vor. Sportlich ging es derweil bereits auf den Plätzen zu. Unter der Leitung von Cheftrainer Marc Schmeiler absolvierten die Juniorinnen und Damen ein intensives Matchtraining in zwei Zeitblöcken und legten bereits den Grundstein zur Mission Klassenerhalt der Juniorinnen in der Verbandsliga respektive Aufstieg der Damen 1 in die Verbandsliga. Die etwas jüngeren Kinder wurden nebenan vom Team Jugendwart spielerisch im Klein- und Midcourtfeld auf die Sandplatzsaison vorbereitet. 
Zum Weißwurstfrühstück auf der Terrasse spielte der bestens aufgelegte Musiker Dieter Voral, die Gäste bedankten sich mit Tanzeinlagen und viel Applaus für die hervorragende Unterhaltung. Passend zu den anfänglich noch frischen Temperaturen servierten die Hobby-Damen „Bombardino“ an der Bar. Der neue Drink fand reißenden Absatz. Zu Kaffee und Kuchen strahlte die Sonne, das Bewirtungsteam hatte noch immer alle Hände voll zu tun. Bis in die frühen Abendstunden flogen die gelben Bälle. Insgesamt ein gebührender Auftakt für den umtriebigen Tennisclub.

 

Zum Seitenanfang

Gaigelturnier 2017

Insgesamt 18 Teilnehmer trafen sich am 24. März zum TCU-Gaigelturnier im Gasthaus Bärenhof, um in lockerer Runde einen vergnügten Spieleabend zu verbringen. Nach kurzer Regelkunde startete das Turnier, gespielt wurden drei 6er-Gaigel. Nach 4 spannenden Runden und insgesamt 4 Stunden Spielzeit standen die Sieger 2017 fest. Stefanie Hofmann erspielte sich den 1. Preis, gefolgt von Else Wieler und Michael Kiefer, beide punktgleich auf Platz 2. Hier entschied letztlich das Los zugunsten von Else. Platz 4 sicherte sich Christel Kiefer, auf Platz 5 landete Patricia Bäuchle. In guter Tradition erhält das Schlusslicht des Abends ein Gaigelblatt zum Üben.
Vielen Dank an alle Teilnehmer und herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!
Zum Seitenanfang

Dreikönigswanderung

Zur TCU-Dreikönigswanderung am Samstag, den 7. Januar, fanden sich 19 bestens aufgelegte Wanderer am Treffpunkt Auerbachhalle ein. Wanderwart Günther Kurz führte die Gruppe zunächst zu den "Birken" - einer steil abfallenden Klinge (ohne Birken). Bei guter Sicht hinüber zum Urbacher Erdrutsch diskutierten wir über verschiedene Interessen zu den oberhalb des Erdrutsches geplanten Windrädern. Wir folgten dem Gemeindewaldtraufweg, vorbei am respektablen Grenzstein der Gemarkung Urbach und erfreuten uns entlang des Grenzweges an abwechslungsreichen Waldlandschaften links und rechts des Weges... Aufgrund der frostigen Temperaturen kürzten wir die Wanderstrecke leicht ab. Somit trafen wir pünktlichst am Zielort Schützenhaus Urbach ein und ließen den Nachmittag bei guter Bewirtung und leckerem Essen gemütlich ausklingen. Herzlichen Dank an unseren Wanderwart Günther für den informativen Nachmittag.

Zum Seitenanfang

Neujahr-Skat am 03. Februar 2017

Am 03. Februar 2017 findet das tradionelle Neujahr-Skat statt.

Wo: Gaststätte Lamm
Beginn: 18.00 Uhr
Startgeld: 6,00 Euro

Alle Mitglieder und Freunde des TCU sind herzlich willkommen.

Informationen:       Gerhard Bantel (07181-81340) und Georg Gerwald (07181-980901)
Zum Seitenanfang